By John Freely,Ina Pfitzner

Mehr als 1 000 Jahre vor Kopernikus, Galilei und Newton haben viele Gelehrte das Wissen der Antike bewahrt, Naturerscheinungen beobachtet und experimentiert. In einer glänzenden Kulturgeschichte lässt John Freely zum ersten Mal die faszinierenden Entdeckungen der mittelalterlichen Menschen Revue passieren. Brillant weist er nach, dass – entgegen unseren Vorstellungen – die Grundlagen der modernen Wissenschaft und zahlreicher moderner Theorien wesentlich früher gelegt wurden, ja viele Erkenntnisse im Mittelalter vorweggenommen wurden. Zugleich erzählt er von den vielen unbekannten Menschen, die sich erklären wollten, used to be in der Natur vor sich ging, und damit die wissenschaftliche Revolution der Moderne vorbereiteten. John Freely lässt uns das »finstere« Mittelalter mit neuen Augen sehen und erfüllt es mit neuem Leben.

Show description

Read Online or Download Aristoteles in Oxford: Wie das finstere Mittelalter die moderne Wissenschaft begründete (German Edition) PDF

Similar history in german books

New PDF release: Quellenkritik: H. U. Abshagen: „Generation ahnungslos –

Rezension / Literaturbericht aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nationalsozialismus, II. Weltkrieg, observe: thirteen. zero, Justus-Liebig-Universität Gießen, Veranstaltung: Kriegskindheit zwischen Hitlerjugend und Nachkriegszeit, three Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Eine Quellenbeschreibung (formale und inhaltliche Aspekte) und eine Quellenkritik (Deutung und Auswertung).

Parlamente und Plebiszite in der Schweiz (German Edition) - download pdf or read online

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Neueste Geschichte, Europäische Einigung, observe: 1,0, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (Institut für Geschichtswissenschaften), Veranstaltung: Parlamentarismus, Sprache: Deutsch, summary: Das politische approach der Schweiz stellt in vielerlei Hinsicht einen Sonderfall dar.

Die Geschichte des ausgestorbenen Geschlechtes der von - download pdf or read online

Alban von Dobeneck hat zu Beginn des 20. Jahrhunderts mit einer Genealogie der Familie von Sparneck ein grundlegendes Werk geschaffen, das bis heute unverzichtbar bleibt und daher als Neudruck einem größeren Publikum wieder zur Verfügung gestellt werden soll. Als Ausfluß seines Lebenswerkes einer Familienchronik der von Dobeneck konnte Alban von Dobeneck zu seinem Lebensende auch zu unmittelbar verwandten vogtländischen bzw.

Get Auf den Spuren alter Kulturen – Band II: Nicht nur eine PDF

Entstehung und Ausbreitung der menschlichen Zivilisation sowie Entwicklung von Kunst, Kultur, Wissenschaft und Technik adjust Völker und Kulturen stehen seit 1973 im Mittelpunkt der Vereinstätigkeit des Freundeskreises Alte Kulturen Freiberg. Auch im vorliegenden zweiten Band führen Referenten und Vereinsmitglieder weltweit zu den Schauplätzen modify Kulturen.

Additional resources for Aristoteles in Oxford: Wie das finstere Mittelalter die moderne Wissenschaft begründete (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Aristoteles in Oxford: Wie das finstere Mittelalter die moderne Wissenschaft begründete (German Edition) by John Freely,Ina Pfitzner


by Jason
4.5

Rated 4.79 of 5 – based on 7 votes