New PDF release: Legitimation von Herrschaft in der islamischen Republik Iran

By Annett Lengner

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - area: Naher Osten, Vorderer Orient, be aware: 1,3, Hochschule Bochum, Veranstaltung: Die politischen Systeme des Nahen und Mittleren Ostens im Vergleich, 17 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Der „Gottesstaat“ Iran hat eine, im Vergleich zu anderen Staaten im nahen und mittleren Osten, relativ demokratische Verfassung. Es gibt eine breite gebildete Mittelschicht, sowie eine Bildungselite. Die Alphabetisierungsrate beträgt ca. 85%. Gleichzeitig zählt Iran zu einem der Länder mit der höchsten Selbstmordrate weltweit, sowie einem hohen Anteil von Drogenkonsum in der Bevölkerung. Es gibt wirtschaftliche und soziale Spannungen, eine hohe Arbeitslosenquote, viele Iraner leben unterhalb der Armutsgrenze. Gleichwohl erweist sich das politische process als verhältnismäßig stabil. An dieser Stelle stellt sich mir die Frage wie kommt diese Stabilität zustande. Wie und warum werden die Herrschenden in Iran legitimiert?

Show description

Download e-book for iPad: Einführung in die Wirtschaftsförderung: Grundlagen für die by Lahner,Neubert,Frank Neubert

By Lahner,Neubert,Frank Neubert

Die Leser dieses Buches lernen die Grundlagen einer praxisorientierten und effektiven shape der Wirtschaftsunterstützung aus kommunaler bzw. öffentlicher Hand kennen.

Ein Lehrbuch, welches sich mit den Grundlagen der Wirtschaftsförderung beschäftigt, muss zunächst eine Einordung des Themenfeldes vornehmen. Dies geschieht mit Hilfe eines historischen Rückblicks, der wesentliche Entwicklungen bis heute skizziert. Danach werden die Handlungsfelder Globalisierung respektive demografischer Wandel erarbeitet. Dem Überblick über verschiedene Grundlagen und Strukturen der Wirtschaftsförderung folgen dann einzelne Aufgabenfelder und Handlungsgrundlagen, untersetzt mit erfolgreichen Praxisbeispielen aus der kommunalen Wirtschaftsförderung. Den Abschluss eines jeden Bausteins bilden Kontrollfragen, die den Leser beim Erarbeiten des Lernstoffes unterstützen und den Lernerfolg zu überprüfen helfen.

Show description

Vom Missbrauch der Disziplin: Antworten der Wissenschaft auf - download pdf or read online

By Micha Brumlik,Karin Amos,Sabine Andresen,Wolfgang Bergmann,Claus Koch,Frank-Olaf Radtke,Manfred Spitzer,Hans Thiersch

Der ehemalige Direktor des Internats Schloss Salem, Bernhard Bueb, hat mit seiner Streitschrift »Lob der Disziplin« für Aufregung gesorgt. BILD machte das Buch mit Aufmacherseiten zum Bestseller und bejubelte Bueb als »Deutschlands strengsten Lehrer«. Jetzt antworten renommierte Autoren aus Wissenschaft und Publizistik auf Buebs umstrittene Thesen.

Vorbehaltlose Unterordnung fordert der Pädagoge Bueb, physisch erfahrbare Grenzen und kurzen Prozess. Die meisten von Buebs Thesen sind unbewiesen, viele unhaltbar. Deshalb dieses Buch.
Aus dem Inhalt:
Warum ist Bernhard Buebs »Lob der Disziplin« gefährlich?
Welches Gesellschafts- und Geschichtsbild steckt hinter dieser Veröffentlichung?
Ungezogen und unerzogen – stimmt das Bild, das Bueb von den Kindern und Jugendlichen zeichnet?
Wie vertragen sich Lernen und Disziplin?
Was unterscheidet Kasernenhofpädagogik von »guter Autorität«?

Show description

Koalitionsbildungsprozesse auf kommunaler Ebene: by Martin Gross PDF

By Martin Gross

Martin Gross schließt mit dieser Studie eine Forschungslücke, indem er
die Koalitionsbildungen in Großstädten im Allgemeinen und zwischen CDU
und Bündnis 90/Die Grünen im Besonderen systematisch-vergleichend
untersucht. Er zeigt erstmals die Übertragbarkeit der Theorien für
kommunale Koalitionsbildungsprozesse und erweitert diese mit spezifisch
lokalen Faktoren. Darüber hinaus werden notwendige Voraussetzungen für
die Bildung schwarz-grüner Koalitionen und dabei typische
Verhaltensmuster der Akteure bei den Koalitionsverhandlungen und bei der
Ausgestaltung von Koalitionsvereinbarungen identifiziert.

Show description

Steuerbarkeit der Verwaltung durch die Politik bei - download pdf or read online

By Thomas Danken

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Sonstige Themen, notice: 1,7, Universität Potsdam (Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät: Lehrstuhl für Politikwissenschaft, Verwaltung und Organisation), Veranstaltung: Klassiker der organizations- und Verwaltungswissenschaften, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Das Verhältnis zwischen Politik und Verwaltung ist für viele politikwissenschaftliche Analysen wichtig und interessant. Luhmanns Systematik folgend, können sowohl Politik, als auch Verwaltung als soziale Systeme betrachtet werden. Folgt guy diesem Ansatz, ergeben sich daraus Konsequenzen, die das Zusammenspiel beider als quick unmöglich oder zumindest erschwert erscheinen lassen.
Diese Arbeit wird sich zunächst mit Begriffsklärungen aus Luhmanns Systemtheorie beschäftigen, so werden das Konzept der Autopoiesis sozialer Systeme, Organisationen und die ausdifferenzierte Gesellschaft und die damit einhergehende Stellung der Politik und Verwaltung thematisiert werden. Nach Klärung der Grundlagen wird die politische Planung als Prozess innerhalb des politischen platforms vorgestellt.
Selbstredend kann die vorliegende Arbeit nur einen Bruchteil der Systemtheorie Luhmanns behandeln, daher wird das Konzept der strukturellen Kopplung zwischen dem approach der Politik mit anderen Funktionssystemen bzw. das Ergebnis der politischen Planung des platforms der Politik und seine Bedeutung und Wirkung auf andere Funktionssysteme nicht behandeln werden können. Es lässt sich sagen, dass die Steuerungsproblematik additionally nur auf der Ebene des politischen platforms und nicht zwischen den Systemen thematisiert werden kann.
Es wird die Frage behandelt werden, in welchem Verhältnis Politik und Verwaltung zueinander stehen und ob bzw. wie Politik in der Lage ist, Verwaltung zu steuern und somit politische Vorstellungen über einen wünschenswerten Zustand implementieren zu lassen.

Show description

New PDF release: Markt und Moral: Im Gespräch mit Peter Engelmann (Passagen

By Colin Crouch,Peter Engelmann,Georg Bauer

In seinem Buch Jenseits des Neoliberalismus rechnete Colin Crouch unlängst mit der neoliberalen Wirtschaftspolitik ab und plädierte für mehr soziale Gerechtigkeit. In Markt und ethical spricht er sich nun klar für eine freie Marktwirtschaft aus, die durch staatliche und zivilgesellschaftliche Maßnahmen reguliert wird.

Im Gespräch mit Peter Engelmann liefert Crouch eine Diagnose der gegenwärtigen politischen und sozioökonomischen scenario. Crouch zeigt auf, warum die Wahlfreiheit als Grundbedingung einer funktionierenden Marktwirtschaft immer an Regulierungsinstanzen gekoppelt sein muss, um Monopolisierungsprozessen entgegenzuwirken. Diskutiert werden auch potenzielle Akteure eines gesellschaftlichen Wandels. Warum setzt Crouch auf die Sozialdemokratie, um die Auswüchse neoliberaler Politik einzudämmen? Welche Rolle haben zivilgesellschaftliche Bewegungen, die, anders als Parteien, nicht demokratisch legitimiert sind? Welche Möglichkeiten der (nationalstaatlichen) Einflussnahme gibt es angesichts einer globalisierten Wirtschaft? Wie begegnet guy dem demografischen Wandel und der Prekarisierung von Arbeitsverhältnissen? Dabei geht Crouch auch auf die Rolle einzelner Staaten im globalen Kontext ein: die united states als Weltmacht, die nordeuropäischen Staaten, die für Crouch Modellcharakter haben, die asiatischen Länder, deren kapitalistisches Wirtschaftssystem nicht an eine demokratische Staatsform gekoppelt ist.

Show description

Get Finanzkrise und die Demokratie. Ein Überblick über PDF

By Anonym

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Politik - Didaktik, politische Bildung, observe: 10 Punkte, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am major, Sprache: Deutsch, summary: Diese Arbeit beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit dem Wandel der Märkte seit der Aufgabe der festen Wechselkurse in den 70er Jahren und dessen Einfluss auf die Politik.

Im ersten Teil der Arbeit wird ein Überblick über den Neoliberalismus verschafft. Darauf basierend werden die Veränderungen auf dem Finanzmarkt näher beleuchtet.

Im zweiten Teil beschäftige ich mich mit dem Demokratieverständnis der heutigen Zeit und dessen Akteuren. In diesem Zusammenhang gehe ich auch auf den Begriff der Postdemokratie von Colin Crouch ein.

Am Beispiel der Occupybewegung wird sodann die neue shape der Partizipation der heutigen Zeit kurz erläutert, um dann ein Resümee für die Arbeit herauszubilden.

Show description

Read e-book online Wie friedfertig sind Demokratien wirklich? Der Beitrag des PDF

By Tobias Schwab

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Allgemeines und Theorien, word: 2,0, Freie Universität Berlin (Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: Theorien der Internationalen Beziehungen, 39 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: [...] Zahlreiche Vertreter unterschiedlicher Theorien der Internationalen Beziehungen haben sich kritisch mit dem Demokratischen Frieden auseinandergesetzt und ihn entsprechend ihrer Auffassung nach gedeutet. Dabei verfügten zunächst die Realisten über die Deutungshoheit und begründeten staatliches Konfliktverhalten vor allem mit machtpolitischen Ansätzen. Dabei negierten sie häufig die Auswirkung der inneren Verfasstheit von Demokratien auf ihre Interaktion in den Internationalen Beziehungen. Erst Mitte der 80er Jahre rief dieses Verhalten Vertreter des Liberalismus auf den Plan, die seither den Zusammenhang zwischen Demokratie und Frieden untersuchen und versuchen, auch so genannte „weiche Faktoren“ wie die Rolle des Politischen platforms oder die politische Kultur einzubeziehen. Ziel der vorliegenden Hausarbeit ist es, den Beitrag des Liberalismus und im Speziellen des neuen Liberalismus in Bezug auf den Demokratischen Frieden herauszuarbeiten.
Im Mittelpunkt der examine des Demokratischen Friedens stehen die unabhängige Variable Demokratie und die abhängige Variable Frieden beziehungsweise Krieg (vgl. 4.1 und 4.2). Vertreter und Verfechter sind sich heute einig, dass das Gewaltpotential zwischen Demokratien äußerst gering ist. Uneinigkeit besteht darin, dass festgestellte Ergebnis zu erklären.
In der vorliegenden Hausarbeit soll es um die hier formulierten Fragen gehen, die einerseits einen Anhaltspunkt für die Auseinandersetzung bilden und gleichzeitig den inhaltlichen Rahmen aufzeigen.

-Wie ist der immer wieder festgestellte Befund zu erklären?

-Wie hängen unabhängige und abhängige Variable zusammen, was once liegt dazwischen und gibt es intervenierende Faktoren, die von Bedeutung sind?

-Wie sind die klassischen Erklärungsansätze, einerseits die Betonung der Institutionen und Strukturen demokratischer Staaten und andererseits normative, aus der politischen Kultur abgeleitete Begründungsmuster zu sehen?

-Inwieweit hat hier der (neue) Liberalismus zur Fortentwicklung oder Neuausrichtung der Theorie beigetragen?

-Welche Bedeutung haben kritische Ansätze zum Demokratischen Frieden?

[...]

Show description

Download PDF by Sebastian Schoepp: Mehr Süden wagen: Oder wie wir Europäer wieder zueinander

By Sebastian Schoepp

Kein Sommer ohne Südwind

Wir glauben, den Süden zu kennen, weil wir hundertmal im Urlaub dort waren. Aber ist dem wirklich so? Muss der Süden nun auch zu der puritanischen Askesemoral erzogen werden? Oder steckt im Sein des Südens nicht sogar sehr viel Potenzial, das uns helfen kann, Europas Burn-out zu überwinden? Sebastian Schoepp reiste für seine Recherche von Siena bis Santiago de Compostela und Barcelona. Er porträtiert einen Lebens-, Kultur- und Wirtschaftsraum, der seit Jahrhunderten Schauplatz vielfältiger Formen der Entwicklung und Begegnung ist. Schoepp erzählt, wie der Süden wirklich funktioniert, wie die Menschen leben, wie sie lieben, arbeiten, hoffen, used to be sie antreibt und wie stark sie sich verändert haben in den letzten Jahren. Und er zeigt auf, welch enorme likelihood besteht, wenn Norden und Süden endlich ihre Talente bündeln.

Show description